ARMSTRAFFUNG

ARMSTRAFFUNG (Brachioplastik)

Die Armstraffung ist ein Eingriff, der durchgeführt wird, um das Absacken zwischen dem Ellenbogen und dem Achselbereich zu beseitigen. Geeignete Patienten sind ältere Menschen oder die Patienten, die bereits übergewichtig waren, aber später grosster Teil abgenommen haben. In einigen Fällen ist der durchzuführenden Eingriff nicht auf nur mit Armstraffung beschränkt, eine Liposuktion kann ebenfalls erforderlich sein.

OPERATION:

Die Operation wird unter Krankenhausbedingungen mit Vollnarkose oder Lokalanästhesie durchgeführt. Es dauert durchschnittlich 1 bis 2 Stunden. Es ist möglich, am selben Tag nach Hause zu gehen. Zusätzliches Haut- und Unterhautfettgewebe wird entfernt, indem in einer Ellipseform von der Innen- und Rückseite des Arms ausgeschnitten wird. Die Bandage erfolgt auf der Wunde, die mit Stichen geschlossen sind. Die Armstraffung (Brachioplastik) kann einzeln oder in Verbindung mit anderen Körperkonturierungsoperationen durchgeführt werden.

FÜR WEN IST DIESER OPERATION?

Jeder mit einem durchhängenden und lockeren Gewebe in seinen Armen kann es angewendet werden. Fettabsaugung ist auf diejenigen anzuwenden, die nur überschüssiges Fett haben, nämlich keine durchhängende und lockere Gewebe in ihrer Haut haben.

NACH DER OPERATION:

Erste Phase nach der Operation wird normalerweise bequem. Antibiotika und Schmerzmittel werden verwendet. In den folgenden Tagen werden 2-3 Verbände gemacht. Ab 12.-14. Tag werden die Stiche genommen.

KOMPLIKATIONEN:

Komplikationen wie Infektionen und Blutungen sind bei dieser Operation selten. Die Infektion wird mit Antibiotika behandelt. Komplikationen treten bei Rauchern häufiger bei Hautverlust und Wundheilung auf. Sie werden selten mit den Resultaten Ihres chirurgischen Eingriffs enttäuscht sein. Möglicherweise ist eine zusätzliche Operation erforderlich, um solche Resultaten zu korrigieren.

ZUSAMMENFASSUNG DER OPERATION:

Anästhesietyp: Allgemein oder Lokal.

Wo sollte die Operation durchgeführt werden: im Operationssaal eines Krankenhauses.

Operationsdauer: 1 bis 2 Stunden.

Krankenhausaufenthalt: Sie können am selben Tag entlassen werden.

Postoperative Schmerzen – Distress: 2-3 können leichte Schmerzen. Einfache orale Schmerzmittel reichen aus.

Schwellung, balaue Flecken: selten

Verband: in 2-3 Tagen vollständig entfernt.

Stiche: 4-6 Monate

Wann kann man wieder zur Arbeit: xxxxxxx

Sport: Lange Spaziergänge nach 2 Wochen, schwere Sportarten nach 5 Wochen

Letzter Zustand: 2-3 Monate